Pelletkessel Compact 18

Vollautomatisiert, Moderne Wifi Steuerung, vollautomatische Reinigung, geringer Platzbedarf und BAFA Föderung sind die Eckpfeiler des Compact 18.

Pelletkessel Compact 18
Pelletheizung Compact 18

Der Compact 18 bietet automatische Förderung und Zündung von Pellets mit Ø 6-8mm. Durch die Kompakte Bauart lässt sich schnell ein Aufstellort finden. Mit einer Nennwärmeleistung von 20 kW deckt er den Wärmebedarf von Einfamilienhäusern ab. 

Der Compact 18 wird oft als alleinige Heizung aber auch in Kombination mit einem Holzvergaserkessel aufgestellt. Ein integrierter Vorratsbehälter (75 Liter) im oberen Bereich des Kessel sorgt für enorme Platzersparnis. Eine Saugvorrichtung für die automatische Befüllung des Behälters von einem Vorratsbunker ist auch möglich. Des Weiteren sorgen der eingebaute Pelletbrenner, die integrierte Umwälzpumpe und das Ausdehnungsgefäß ebenfalls für Raumgewinn. 

 

Komfort & Ausstattung

Die automatische Reinigung des Kessel bietet hohen Komfort in der Handhabung. Der Senkrecht angeordnete Wärmetauscher reinigt sich vollautomatisch in Intervallen. Ein großer Sammelbehälter bietet viel Platz für Asche und sorgt für größere Reinigungsabstände. Bereits Integrierte Umwälzpumpe und Ausdehnungsgefäß sorgen für Kosten und Platzersparnis. Die einzeln einstellbaren Füße sorgen stets für eine Sicher Aufstellung, auch bei Unebenheiten am Aufstellplatz

Steuerung

Die eingebaute Steuerung regelt neben der Pelletsförderung und Zündung auch die Reinigungsintervalle und die integrierte Umwälzpumpe. Des Weiteren überwacht Sie die Kessel-, Pufferspeicher- und Brauchwassertemparatur. Durch die mögliche Überwachung der Temperatur eines Brauchwasserspeichers ist auch eine zusätzliche Brauchwasserpumpe steuerbar. Der Kessel regelt sich nach Puffertemparatur und/oder mittels eines Witterungsfühlers/Außenfühlers.

Durch das Wifi Modul kann der Kessel auch aus der Entfernung überwacht und gesteuert werden, die App gibt es für Android sowie IOS. 

Zuverlässigkeit und Sicherheit

Ein eingebauter STB (Sicherheits-Temperatur-Begrenzer) schaltet den Kessel aus und stoppt die Brennstoffzufuhr im Falle einer Temperaturüberschreitung.

Die besondere Konstruktion der Pelletzufuhr verhindert einen Rückbrand der Pellets zum Silo. Zudem ist eine thermostatische Sicherung  verbaut, welche die Brennstoffzufuhr Stoppt wenn 80°C im Fördersystem erreicht werden.

Im Falle eines Stromausfalls werden alle eingestellten Parameter gespeichert.

Anschlüsse des Kessels

  • Vorlauf 1″ bei Höhe 580mm 
  • Rücklauf 1″ bei Höhe 500mm
  • Entleerung 3/4″ bei Höhe 500mm 
  • Ø 76 mm Anschlussstutzen für externe Luftzufuhr bei Höhe 400mm
  • Ø 100mm Abgasstutzen bei Höhe 420mm

Vorteile:

  • Optionales WIFI Modul 
  • Automatischer Kesselbetrieb
  • Automatische Reinigung
  • Kompakte Bauart
  • Integriertes Pelletsilo
  • Garantie auf Kesselkorpus 5 Jahre
  • TÜV und CE, EN-303-5 geprüft
  • Erfüllt die Abgasverordnung BImSchV Stufe 2
  • BAFA gefördert

Aufbau des Compact 18:

Aufbau Pelletheizung Compact 18
Aufbau Compact 18
  1. Mikroprozessor Steuerung
  2. Revisionsöffnung
  3. Integriertes Pelletsilo 75 Liter 
  4. Silodeckel
  5. Manuelles Rauchrohr-Reinigungssystem
  6. Wassermantel
  7. Rauchrohre mit Außenrippen
  8. Verkleidung
  9. Hochleistungswärmedämmung
  10. Pelletbrenner
  11. Aschekasten
  12. Schraubfüsse für sichere Aufstellung
  13. Vorlauf
  14. Rücklauf
  15. Abgasstutzen
  16. Externe Luftzufuhr

Hinweise zur BAFA Stand 11.02.2018

  • Pelletkessel werden pauschal gefördert mit 3.000,- €
  • Zusatzförderung i.H.v. 500,- € kann in Verbindung mit einem NEU errichtetem Speicher mit einem Mindestvolumen von 30 Liter / kW. Hierbei ist nur das Gesamtvolumen wichtig, die Speicherart oder Menge der Speicher ist variabel, es kann also Pufferspeicher, Kombispeicher, Brauchwasserspeicher oder eine Kombination aus mehreren Speichern angegeben werden.

*Gebäudebestand: Ein Gebäude, in dem zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme der beantragten Anlage seit mehr als zwei Jahren ein anderes Heizungs- oder Kühlsystem installiert ist. Die vollständigen Fördervoraussetzungen finden Sie auf der BAFA-Homepage unter der Rubrik „Energie/Heizen mit Erneuerbaren Energien“

BAFA Förderübersicht Biomasse