ThermoFlux auf der Thüringen Ausstellung 2020

ThermoFlux auf der Thüringen Ausstellung 2020

Aktuelles, Allgemein, Presse

ThermoFlux GmbH auf der Thüringen Ausstellung 2020

Auf der Thüringen Ausstellung 2020 wird ThermoFlux in Halle 2, Stand B27 Heizkessel, Klimageräte und Schornsteine präsentieren. Dazu können Sie sich von unserer kompakte Mini-Solaranlage mit Anschluss für die Steckdose überzeugen. Besuchen Sie uns vom 28.02.2020 bis zum 08.03.2020 auf der 30. Ausstellung 2020 in Erfurt.

 

Ob Bestandskunde oder Interessent: Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu den ThermoFlux-Produkten. Dazu beraten wir unverbindlich zu den Themen Umrüstung bzw. Modernisierung oder Erweiterung Ihrer Bestandsanlage sowie die Förderungsmöglichkeiten für unsere Produkte (BAFA). 

Für Sie vor Ort: Heizkessel, Mini-Solaranlage & Klimageräte

Auch zwei neue Produkte möchten wir vor Ort gerne Vorstellen

  • Der platzsparende Holzvergaserkessel PID Logic Lambda Plus – PLLP

     

  • Unsere Mini Photovoltaik-Anlage: Platzsparend und schnell aufgebaut, steckerfertig mit Anschluss für die Steckdose (100kW/h je 100W Leistung)

Mobile und statische Klimageräte

Am Stand finden Sie eine Auswahl von Klimaanlagen verschiedener Bautypen: Mobile für den schnellen und flexiblen Einsatz sowie statische Geräte zum Einbau, auch zur Kühlung mehrerer Räume gleichzeitig. Wir geben gerne Auskunft über deren Eigenschaften, Vor- und Nachteile sowie für den optimalen Einsatz. Auch zur Installation und Montage bei Ihnen vor Ort haben wir die passenden Infos parat. 

Schornsteinsysteme

Da wir auch Anbieter von kompletten Schornsteinsystemen sind, haben wir Edelstahl-Modelle im Gepäck – auch ein Leichtbau-Schachtschornstein von Jeremias kann begutachtet werden. 

Wir freuen uns auf Sie!

So finden Sie uns

Hallenübersicht

Halle 2, Standnummer B27

Preise und Öffnungszeiten

 

ThermoFlux auf der Thüringen Ausstellung 2019

ThermoFlux auf der Thüringen Ausstellung 2019

Aktuelles, Allgemein, Presse

ThermoFlux GmbH auf der Thüringen Ausstellung 2019

Auf der Thüringen Ausstellung 2019 wird ThermoFlux in Halle 2, Stand B27 Heizkessel, Klimageräte und Schornsteine präsentieren. Dazu können Sie sich von unserer kompakte Mini-Solaranlage mit Anschluss für die Steckdose überzeugen. Besuchen Sie uns vom 09-03.2019 bis zum 17.03.2019 auf der 29. Ausstellung 2019 in Erfurt.

 

Ob Bestandskunde oder Interessent: Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu den ThermoFlux-Produkten. Dazu beraten wir unverbindlich zu den Themen Umrüstung bzw. Modernisierung oder Erweiterung Ihrer Bestandsanlage sowie die Förderungsmöglichkeiten für unsere Produkte (BAFA). 

Für Sie vor Ort: Heizkessel, Mini-Solaranlage & Klimageräte

Auch zwei neue Produkte möchten wir vor Ort gerne Vorstellen

  • Der platzsparende Holzvergaserkessel PID Logic Lambda Plus – PLLP

     

  • Unsere Mini Photovoltaik-Anlage: Platzsparend und schnell aufgebaut, steckerfertig mit Anschluss für die Steckdose (100kW/h je 100W Leistung)

Mobile und statische Klimageräte

Am Stand finden Sie eine Auswahl von Klimaanlagen verschiedener Bautypen: Mobile für den schnellen und flexiblen Einsatz sowie statische Geräte zum Einbau, auch zur Kühlung mehrerer Räume gleichzeitig. Wir geben gerne Auskunft über deren Eigenschaften, Vor- und Nachteile sowie für den optimalen Einsatz. Auch zur Installation und Montage bei Ihnen vor Ort haben wir die passenden Infos parat. 

Schornsteinsysteme

Da wir auch Anbieter von kompletten Schornsteinsystemen sind, haben wir Edelstahl-Modelle im Gepäck – auch ein Leichtbau-Schachtschornstein von Jeremias kann begutachtet werden. 

Wir freuen uns auf Sie!

So finden Sie uns

Hallenübersicht

Halle 2, Standnummer B27

Preise und Öffnungszeiten

 

ThermoFlux Pufferspeicher PBM

ThermoFlux Pufferspeicher PBM

Allgemein

ThermoFlux Pufferspeicher

Der Pufferspeicher Typ PBM von Thermoflux mit ausreichenden Anschlüssen wird in Heizungs-, Festbrennstoff- und Solaranlagen sowie Blockheizkraftwerken eingesetzt. Dieser Speicher ist wahlweise mit Wärmetauscher wählbar. Der ThermoFlux Pufferspeicher PBM ohne Wärmetauscher ist ein reinen Heizungspufferspeicher.

Für die Möglichkeit der zukünftige Anbindung von z.B. Solar ist der ThermoFlux Pufferspeicher wahlweise mit einem oder zwei Wärmetauscher erhältlich.

Energieeffizienz

  • Richtlinie 2010/30/EU. Reglement 812/2013
  • Klasse C, für Speicherkapazität von 300 bis1000 Liter

 

Ausführungen:

ThermoFlux Pufferspeicher PBM

(ohne Wärmetauscher)

  • 300L
  • 500L
  • 800L
  • 1000L
  • 1500L
  • 2000L

ThermoFlux Pufferspeicher PBMR

(einWärmetauscher)

  • 300L
  • 500L
  • 800L
  • 1000L
  • 1500L
  • 2000L

ThermoFlux Pufferspeicher PBMRR

(zwei Wärmetauscher)

  • 300L
  • 500L
  • 800L
  • 1000L
  • 1500L
  • 2000L

Vorteile:

  • Optional abnehmbare Isolierung – 100mm
  • Temperaturfühler, variabel positionierbar
  • Primerbeschichtung der Außenfläche
  • Alle Anschlüsse sind mit Innengewinde ausgeführt
  • Die Anschlüsse sind im 90 Grad Winkel geordnet, zwecks Vereinfachung der Montage. Diese Anordnung der Anschlüssen macht die Montage in einer Ecke möglich
  • Einfache Montage
  • Elektrische Heizquelle als Sonderausrüstung, Leistung3kW; 4.5kW; 6kW und 7.5kW

Aufbau:

Pufferspeicher PBM

  1. PVC-Manter, Farbe RAL 9006
  2. Primerbeschichtung der Außenfläche des Wasserbehälters
  3. Abnehmbare Wärmedämmung
  4. Wasserbehälter aus niederkohlenstoffhaltigem Stahl

Pufferspeicher PBMR

  1. PVC-Manter, Farbe RAL 9006
  2. Primerbeschichtung der Außenfläche des Wasserbehälters
  3. Abnehmbare Wärmedämmung
  4. Wasserbehälter aus niederkohlenstoffhaltigem Stahl
  5. unterer Wärmetauscher

Pufferspeicher PBMRR

  1. PVC-Manter, Farbe RAL 9006
  2. Primerbeschichtung der Außenfläche des Wasserbehälters
  3. Abnehmbare Wärmedämmung
  4. Wasserbehälter aus niederkohlenstoffhaltigem Stahl
  5. unterer Wärmetauscher
  6. oberer Wärmetauscher

 

 

ThermoFlux Hygienespeicher HYGB

ThermoFlux Hygienespeicher HYGB

Allgemein

ThermoFlux Hygienespeicher

Die ThermoFlux Hygienespeicher werden in Heizungsanlagen mit integrierter Trinkwassererwärmung im Speicher eingesetzt. Bei diesem Speicher handelt es sich um einen kombinierten Hygiene Pufferspeicher mit einen standard eingebauten Edelstahlwärmetauscher ohne einen fest eingeschweißten Wärmetauscher für die Anbindung von z.B. Solar. Der ThermofluxTrinkwasserwärmetauscher ist aus hochwertigem Edelstahl, Werkstoffnummer 1.4404 bzw. AISI 316L. Dieser Edelstahlwärmetauscher ist  im Hygienespeicher eingeschweißt.

Energieeffizienz

  • Richtlinie 2010/30/EU. Reglement 812/2013
  • Klasse D, für Speicherkapazität von 300 bis1000 Liter

 

Ausführungen:

ThermoFlux Hygienespeicher HYGB

(ohne Wärmetauscher)

  • 500L
  • 800L
  • 1000L
  • 1500L

ThermoFlux Hygienespeicher HYGBR

(einWärmetauscher)

  • 500L
  • 800L
  • 1000L
  • 1500L

ThermoFlux Hygienespeicher HYGBRR

(zwei Wärmetauscher)

  • 500L
  • 800L
  • 1000L
  • 1500L

Vorteile:

  • Optional abnehmbare Isolierung – 100mm
  • Edelstahlwellrohr für Brauchwasser. Die Durchlauferhitzung gewährleistet dem Haushalt Heißwasser ohne Ablagerungen, Bakterien und mechanischen Unreinheiten
  • Alle Anschlüsse sind mit Innengewinde ausgeführt
  • Die Anschlüsse sind im 90 Grad Winkel geordnet
  • Einfache Montage
  • Flansch
  • Elektrische Heizquelle als Sonderausrüstung, Leistung3kW; 4.5kW; 6kW und 7.5kW

Aufbau:

Hygienespeicher HYGB

 

  1. PVC-Manter, Farbe RAL 9006
  2. Hochleistungswärmetauscher
  3. Wasserbehälter aus niederkohlenstoffhaltigem Stahl
  4. Edelstahlwellrohr für Brauchwasser
  5. System zur Schichtverteilung des Wassers
  6. Sicherhheitsventil 8 bar

Hygienespeicher HYGBR

 

  1. PVC-Manter, Farbe RAL 9006
  2. Hochleistungswärmetauscher
  3. Wasserbehälter aus niederkohlenstoffhaltigem Stahl
  4. Edelstahlwellrohr für Brauchwasser
  5. System zur Schichtverteilung des Wassers
  6. Sicherhheitsventil 8 bar
  7. unterer Wärmetauscher

Hygienespeicher HYGBRR

 

  1. PVC-Manter, Farbe RAL 9006
  2. Hochleistungswärmetauscher
  3. Wasserbehälter aus niederkohlenstoffhaltigem Stahl
  4. Edelstahlwellrohr für Brauchwasser
  5. System zur Schichtverteilung des Wassers
  6. Sicherhheitsventil 8 bar
  7. unterer Wärmetauscher
  8. oberer Wärmetauscher